Dienstag, 15. März 2016

[Rezension] Acht Sinne - Band 5 - Rose Snow


Die Reise geht weiter.....


Eckdaten zum Buch:



  • Erscheinungsdatum :18.12.2015
  • Verlag : Selfpublisher
  • ISBN: B019JLJGPA
  • 240 Seiten
  • Genre: Fantasy
  • Art: Reihe Band 5
Autor:


Rose Snow ist ein Pseudonym. Warum? Weil wir zu zweit schreiben und sich unsere Nachnamen hintereinander ganz schön blöd anhören. Macht Sinn, oder? Also – hinter Rose Snow stehen zwei liebenswerte Österreicherinnen, die schon seit Kindheitstagen gemeinsam Geschichten schreiben. “Was sich liebt, das rächt sich nicht” ist der erste Band unserer neuen Liebesromanreihe, die auf Witz und Skurrilität setzt und für Herzklopfen sorgt. Hoffentlich.

Klappentext: (Von Band 1 wegen der Spoiler)


*** Acht Sinne: Band 1 der Gefühle*** Zum Inhalt Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines? Ale Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes... 

Cover:


Ich kann die Cover verstehen, aber ich habe die alten Cover irgendwie schöner gefunden als jenes von Band 4 und 5, aber das ist natürlich Geschmackssache, die Cover sind solide und eindeutig kräftiger von der Farbwahl, aber eben nicht mehr so schön wie die der ursprünglichen "Trilogie".


Schreibstil:


Ebenso wie auch Band 4 ist Band 5 sehr strukturiert und man merkt, dass die beiden Autorinnen auch sprachlich von Band zu Band stärker werden und den Leser so an ihre Geschichte fesseln. Während ich in Band 4 eher eine Schlappe sah, hat mich Band 5 deutlich mehr mitgerissen und ich bin auch wirklich froh über diesen positiven Aufschwung. Der Roman hat alles was ein guter Roman benötigt und ich bin zuversichtlich, dass auch Band 6 wieder ein Volltreffer wird.


Meinung:


Ich muss sagen ich bin von diesem Teil wieder positiv und das ist bei einer Reihe die bereits seit 5 Bänden besteht nicht mehr so einfach. Am besten haben mir hier die Protagonisten gefallen, die richtig authentisch waren und so einen wichtigen Teil zum Plot begetragen haben. Die Story an sich ist auch wieder interessanter als im vorigen Band und konnte mich dieses Mal wirklich mitreißen, während Band 4 für mich nur so dahin plätscherte ist Band 5 auf jeden Fall wieder spannend und mitreißend.

Unglaublich gespannt bin ich jetzt auf Band 6 und auch von im verspreche ich mir wieder vieles.

Fazit: Auf jeden Fall will man nach Teil 5 wissen - wie es weitergeht. Ich dachte bei Band 4 schwächelt die Reihe, aber Band 5 konnte definitiv überzeugen!


Cover: 0,8 von 1 Stern

Schreibstil: 1 von 1 Stern
Protagonisten: 1 von 1 Stern
Thematik/Umsetzung: 1,8 von 2 Sternen

Gesamteindruck: 4,6 von 5 möglichen Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen